Echter Heideblütenhonig!

Wir saßen am Ostermorgen in großer Runde am reich gedeckten Frühstückstisch und genossen den überraschenden Frühling. Die Albernheiten der Kinder die nicht ganz so ruhig sitzen blieben, die wunderbare Mahlzeit und das schlichte Beisammensein machten uns glücklich und dankbar.. Kaffeeduft vermischte sich mit den Blüten der Forsythien – es war einfach ein wundervoller Morgen.

Wie immer wurde das Thema bald auf die Freuden und Erfolge – aber auch auf die Herausforderungen der Direktvermarktung gelenkt. Wenn wir schon Kartons durch die Republik schicken, was könnten wir unseren Kunden in ganz Deutschland noch anbieten, das es nur hier gibt? Was ist denn besonders in der Lüneburger Heide neben den bekannten Heidekartoffeln? Wir mussten lachen, denn plötzlich war es so offensichtlich – Heide! Natürlich! Heide in haltbar, in lecker, in gesund, in besonders! In Heidehonig. Er stand direkt vor unserer Nase auf dem Tisch. Heidehonig von Herrn und Frau Giese, die nur 10km entfernt in Hankensbüttel wohnen und ihre Bienenstöcke direkt in die umliegenden Heidelandschaften stellen. Deshalb ist Heidehonig auch so rar und nicht der preiswerteste…es gibt einfach nicht mehr so viele Heideflächen. Im vorletzten Jahr gab es gar keinen Heidehonig, weil es einfach zu trocken war und eine reichhaltige Heideblüte ausblieb.

Als ich Kind war, haben wir in Bokel noch das Heideblütenfest gefeiert. Jedes Jahr am letzten Wochenende im August haben viele Familien im Dorf einen Heuwagen umgerüstet, geschmückt und ihn in den langen Festzug eingereiht, der hinab ins Heidetal bei Bokel führt, um dort das Theaterspiel der Elfen und Zwerge (die Kinder im Dorf) zu bestaunen und die neue Heidekönigin zu küren. Und was für einen Wagen haben wir – die Familie von der Ohe – jedes Jahr geschmückt? Den Imkerwagen! Ich durfte in Bienenkostüm mitfahren, mein großer Bruder und mein Onkel waren in weiße Leinenanzüge gehüllt mit dem auffallenden Hut mit dem Netz vor den Augen. Das wir da nicht früher dran gedacht haben!

Gesagt – getan. Unsere Super-Mama fuhr zu Herrn und Frau Giese um sie um eine Spezialabfüllung zu bitten, ich entwarf ein Etikett und bestellte die Gläser, von Hand zu Hause auf dem Tisch in der Guten Stube etikettiert und fertig war die Probecharge. Jetzt sind wir sehr gespannt auf eure Meinung! Mögt ihr Heidehonig? Sollen wir uns um Nachschub bemühen?

Guten Appetit und herzliche Grüße,

eure Familie von der Ohe

 

7 Kommentare zu „Echter Heideblütenhonig!“

  1. Ich kenne den Heidehonig schon von der Imkerfamilie Ahrens.
    Dieser Honig ist zwar teurer, als viele andere, aber er ist es auf alle Fälle wert.
    Es ist leider zur Rarität geworden schmeckt mir persönlich sehr gut und ich würde gerne eine Probepackung ( kleines Glas) bei Ihnen gleich mit bestellen wollen.

  2. Wir wohnen jain der Eifel und kommenden Dienstag fahren wir eine gute Std. , um 5 kg guten Honig zu kaufen👍!!!
    Was würde denn Euer Honig kosten?
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen