Ofengemüse mit Kartoffeln und Kürbis – richtig lecker!

Das Bild ist von der Taufe unserer kleinen Marlene. Ein Sonnen-Tag, wir haben im Garten unter den Eichen eingedeckt und die weißen Tischtücher wurden mit bunten Wildblumen verziert. Die Kinder tobtem im Gras und der Täufling wurde fröhlich glucksend in ihrem weißen Leinenkleid und zartem Spitzenstirnband von Onkel zu Opa, von Schwager zu Schwester gereicht und bestaunt. Ein wundervoller Tag für uns alle mit einem lecker zubereiteten Essen aus regionalem Biogemüse.

Zutaten:

– 1/2 Heidehöfe Bio Kürbis

– 4 große Heidehöfe Bio Kartoffeln

– eine rote Bio Zwiebel

– 4 Bio Möhren

– 6 EL Sonnenblumenöl

– etwas Rosmarin, Pfeffer und Salz

Zubereitung:

I. Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.

II. Kartoffeln und Möhren in möglichst gleichgroße Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.

III. Kürbis und Zwiebel in grobe Stücke schneiden und in eine andere Schüssel geben.

IV. Das Öl mit Rosmarin, Pfeffer und Salz mischen und jeweils über das Gemüse geben und gut durchrühren.

V. Die Kartoffeln und Möhren auf einem Blech verteilen und in den Ofen geben.

VI. Nach 10 Minuten die Kürbisse- und Zwiebelstücke dazugeben.

VII. Alles zusammen weitere 20 Minuten im Ofen backen lassen und testen, ob die Kartoffeln weich sind. 

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Warenkorb
Scroll to Top